header

Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts), berufsbegleitend

Das Studium „Betriebswirtschaft“ richtet sich an künftige Fach- und Führungskräfte und bereitet auf ein breites SpeFH SWFktrum späterer Tätigkeitsfelder in der privaten oder öffentlichen Wirtschaft und Verwaltung vor. Der Abschluss „Bachelor of Arts (B.A.)“ wird nach einer Regelstudiendauer von 7 Semestern von der Fachhochschule Südwestfalen verliehen. Den Abschluss „Betriebswirt/in (VWA)“ erlangen Sie in der gleichen Zeit ohne Zusatzaufwand.

Studieninhalte

Der Studiengang vermittelt ein vertieftes anwendungsbezogenes und wissenschaftlich-fundiertes Fachwissen in den wichtigsten Gebieten der Betriebswirtschaftslehre. Kernfächer der BWL wie Rechnungswesen, Steuern, Produktion und Logistik, Investition und Finanzierung, Marketing, Personal und Organisation sowie Unternehmensführung bilden den curricularen Schwerpunkt. Ergänzend eröffnet der Studiengang Einblicke in die Schlüsselqualifikationen einschlägiger Nachbardisziplinen. Mit den Lehrveranstaltungen der Fachbereiche Volkswirtschaftslehre und Recht erhalten Sie einen gesamtwirtschaftlichen Überblick sowie Grundlagenwissen im Bürgerlichen, Handels- und Arbeitsrecht. Module aus dem Gebiet der Methodenlehre bilden die Basis für wissenschaftliches Arbeiten und analytisches Denkens und rahmen das Kompetenzprofil durch Fähigkeiten im Bereich des Projektmanagements, der Wirtschaftsethik und Führung ein. Das Modul „Betriebliche Anwendungen“ ermöglicht den Transfer erlernter theoretischer Kenntnisse auf die Berufspraxis. Vertiefende Wahlpflichtmodule dienen der eingehenden wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit eingegrenzten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Absolventen des Studiengangs sind damit befähigt, komplexe wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge zu erklären und Lösungen für betriebswirtschaftliche Probleme selbständig zu erarbeiten.

Studienverlauf

Der Abschluss wird berufsbegleitend außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit erworben. Die Lehrveranstaltungen finden in den Räumlichkeiten der Universität zu Köln i.d.R. abends zwischen 17.45 und 21.00 Uhr sowie gelegentlich an Samstagen statt.

Der Studiengang ist modular aufgebaut. Die Studieninhalte werden als klassische Präsenzveranstaltungen in Vorlesungen oder als seminaristischer Unterricht vermittelt. Die Prüfungen finden studienbegleitend statt. Zum Ende des Studiums sind eine Bachelorthesis und ein Kolloquium zu erbringen.

Studienort

Köln

Zulassung und Einschreibung

Voraussetzungen für die Zulassung sind:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife und eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder der Besuch eines Vorsemesters

oder

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung + drei Jahre Berufserfahrung

oder

  • Aufstiegsfortbildung mit mindestens 400 UE (z.B. Fachwirte (IHK) oder Betriebswirt (VWA)) und eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder der Besuch eines Vorsemesters

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zur Zulassung.

Vorsemester

Personen mit einer Hochschulzugangsberechtigung, aber ohne kaufmännische Ausbildung müssen Grundlagenwissen zum gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang durch den Besuch eines Vorsemesters nachweisen. Das Vorsemester wird von der VWA Mannheim als Fernstudium angeboten. Es kann ortsunabhängig durchgeführt werden. Die Studierenden erhalten einen Studienbrief und zu jedem Kapitel ein Lehrvideo von ca. 10 Minuten Umfang. Dazu werden zwei Skype-Konferenzen angeboten. Hier haben die Studierende die Möglichkeit, Fragen zum Lernstoff und zur Prüfung zu stellen. Die Inhalte der einzelnen Kapitel sind sich im Selbststudium anzueignen. Dabei gibt es keinen festen zeitlichen Rahmen. Vielmehr kann jeder Studierende das Vorsemester individuell für sich selbst planen. Es wird aber empfohlen, alle Kapitel bis zur zweiten Skype-Konferenz durchzuarbeiten. Das Vorsemester schließt mit einer mündlichen Prüfung ab. Die Studierenden bekommen hierbei, nach erfolgreichem Prüfungsverlauf, direkt nach der Prüfung das Teilnahmezertifikat für die Einschreibung an der Hochschule ausgehändigt. Für das Vorsemester melden Sie sich unter folgendem Link an: https://www.vwa-rhein-neckar.de/studium/vorsemester/

AkkreditierungFIBAA

Der Studiengang ist durch die FiBAA akkreditiert. Im Laufe des Studiums werden 180 ECTS-Punkte erworben. Der Bachelorabschluss berechtigt damit zur Aufnahme entsprechender Masterstudiengänge.

Gebühren

Für ein Studium in der Regelstudienzeit von 7 Semestern fallen Gebühren in Höhe von 9.030 €  an. (zzgl. 120 € Einschreibungsgebühr und 350 € Prüfungsgebühr). Die Gebühren sind zahlbar wahlweise als monatliche Rate à 215 € oder als Semesterrate à 1.290 €.

Studienstart

Der Studiengang startet jedes Jahr im Wintersemester (Oktober).

Anmeldungsfrist

Die Anmeldung ist bis zum 15. September eines Jahres möglich. Können Sie die Anmeldungsfrist nicht einhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@vwa-koeln.de.

Einschreibung

Für die Einschreibung reichen Sie bitte folgende Unterlagen in doppelter Ausführung postalisch bei der VWA Köln ein:

  1. Dienstleistungsvertrag (vwa-koeln.de/download)
  2. Lebenslauf
  3. Kopie eines Nachweises einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung (IHK-Prüfungszeugnis) + eines Nachweises über mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (Arbeitszeugnisse) oder Kopie des Zeugnisses der (Fach-)Hochschulreife + des Nachweises der erfolgreichen Teilnahme an einem Vorsemester

Nach Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen erhalten Sie einen Link zur Einschreibung an der Fachhochschule Südwestfalen. Halten Sie für diese Einschreibung bitte folgende Unterlagen bereit:

  1. Amtlich beglaubigte Kopien Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (z.B. IHK-Prüfungszeugnis + Tätigkeitsnachweis des Arbeitgebers oder Ihres Abiturzeugnisses)
  2. Kopie Ihres Personalausweises
  3. Krankenversicherungsbescheinigung im Original bei unter 30-jährigen: „Bescheinigung zur Vorlage bei einer Hochschule zur Aufnahme eines Studiums“ (Eine normale Mitgliedsbescheinigung reicht leider nicht aus.)