VWA+ Präsenz- und Fernstudium kombiniert

Studiengang: VWA+
Abschluss: Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts)
Studienumfang: 180 Credit-Points
Gesamtkosten: 13.968 € (zahlbar in 36 monatlichen Raten à 388 €)
Studienbeginn: jederzeit möglich
Studiendauer: 6 Semester (kostenlos verlängerbar)
Unterrichtszeiten: Fernstudienphasen: frei planbar
Präsenzstudienphasen: montags, mittwochs, freitags 17.45 - 21.00 Uhr
Unterrichtsort: Präsenzphasen: Hörsäle der Universität zu Köln

VWA+ ist ein Bachelorstudiengang der Betriebswirtschaftslehre, der als innovative Studienform die Elemente des klassischen Präsenzstudiums und des Fernstudiums vereint. Studierende können größtmögliche Flexibilität in Anspruch nehmen und genießen weiterhin die klaren Strukturen und Vorlesungen eines Präsenzstudiums. Ideal für alle, die zwar eher zum Präsenzstudium tendieren, aber einige Studienphasen mit Fernstudienelementen flexibler gestalten möchten. Insbesondere Angestellte in stark fordernden Berufen werden von diesem Modell in hohem Maße profitieren.

VWA+ ist eine Kooperation zwischen der VWA Köln und der SRH Fernhochschule – The Mobile University. Die Studierenden sind an der SRH Fernhochschule – The Mobile University eingeschrieben und bekommen nach erfolgreichem Studienabschluss den akademischen Grad Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre verliehen.

Die Präsenzphasen werden von der VWA Köln im klassischen berufsbegleitenden Abendstudium in Form von Vorlesungen und Seminaren durchgeführt. In den Fernstudienphasen greifen die Studierenden auf das digitale Studienmaterial zu und nehmen an Online-Vorlesungen der SRH Mobile University teil.

Von den insgesamt zu erreichenden 180 Credit-Points für den Bachelorabschluss werden 60 Credits im Präsenzstudium und 60 Credits im Fernstudium erlangt. Für weitere 60 Credit-Points steht es den Studierenden frei, die Leistungen als Fernstudien- oder Präsenzkurs zu erbringen.

Neben einer grundsätzlich generalistischen betriebswirtschaftlichen Ausrichtung bietet VWA+ im weiteren Studienverlauf eine Reihe von einschlägigen Spezialisierungsprofilen, die für branchenspezifische Tätigkeiten qualifizieren, darunter Nonprofit Management, Public Management, Industriebetriebslehre, Human Resource Management, Gesundheitsmanagement, Sportmanagement, Hotellerie & Tourismus, Retail & Distribution, Banking & Finance, Informationsmanagement, Projektmanagement, Accounting & Controlling, Marketing & Sales oder International Management.

Einschreibungen in den Studiengang VWA+ sind ab sofort möglich.