Zertifikatsstudium Digitale Transformation

Studiengang: Digitale Transformation
Abschluss: VWA-Zertifikat
Studienumfang: 36 Credit-Points
Gesamtkosten: 1.800 €
Studienbeginn: 1.4. oder 1.10.
Studiendauer: 2 Semester (12 Monate)
Unterrichtszeiten: Wochenendseminare
Unterrichtsort: Universität zu Köln

Studieninhalt:

Digitale Technologien beherrschen unsere Arbeitsweise. Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, Verwaltungen und Verbänden stehen gleichermaßen vor der Herausforderung, auf den digitalen Wandel zu reagieren, neuen Geschäftsprozessen den Weg zu bereiten und Veränderungen zu diskutieren und zu kommunizieren. Ein breites Verständnis der Digitalisierung und ihrer Folgen ist die Grundlage für einen gelingenden betrieblichen Veränderungsprozess.
Das VWA-Zertifikatsstudium hat zum Ziel, Bestandswissen zu den einschlägigen Themenbereichen der digitalen Transformation zugänglich zu vermitteln und Teilnehmende in die Lage zu versetzen, Disziplinen übergreifende Zusammenhänge herzustellen und Chancen wie Risiken des digitalen Wandels in ihrem spezifischen Tätigkeitsfeld selbst zu erkennen, zu bewerten und voranzubringen. Das Studium ist generalistisch angelegt und deckt die wichtigsten Problemfelder der Digitalisierung aus der Wirtschaftsinformatik, den Rechtswissenschaften, der Betriebswirtschaftslehre und den Gesellschaftswissenschaften ab.

Das VWA-Zertifikatsstudium kann ohne spezifische Vorkenntnisse besucht werden und ist für Arbeitnehmer/innen aus
allen Tätigkeitsbereichen in Wirtschaft und Verwaltung anschlussfähig. Es eignet sich auch als Zusatzqualifikation für Ausbildungs- und Hochschulabsolventen/-innen.

Modulübersicht:

Modul Umfang
Digitale Transformation 20 UStd. / 6 CP
Datenbanken und -management 20 UStd. / 6 CP
Informationssysteme 20 UStd. / 6 CP
IT-Sicherheit 20 UStd. / 6 CP
IT-Recht 20 UStd. / 6 CP
Digitalisierung und Organisation 20 UStd. / 6 CP